Praxis

Aktuelles

Jede siebte Schwangere in Deutschland ist zuckerkrank

Viele Schwangere können Zuckerstoffe (Kohlenhydrate) nur verzögert verwerten und weisen deshalb erhöhte Blutzuckerwerte auf. Erfahren Sie hier, was werdende Mütter bei einem Schwangerschaft-Diabetes beachten müssen.

Darmkrebs früh erkennen: Krankenkasse zahlt Früherkennungsuntersuchung

Krebsfrüherkennungsuntersuchungen sind ein wichtiger Baustein der Gesundheitsvorsorge.

Hanta-Viren - gefährlich für die Schwangere, nicht für das Baby

Bis Juni 2017 wurden zehnmal mehr Erkrankungen durch das Hanta-Virus gemeldet als im ganzen Vorjahr. Frauen mit Kinderwunsch oder in der Schwangerschaft sollten die typischen Infektionswege vermeiden.

Ausstattung

Bild: Untersuchungsstuhl

Nach vollständiger Renovierung der Räumlichkeiten nach Übernahme der Praxis in 2007 kann ich Sie nun in einer hellen, freundlichen, modern eingerichteten Praxis begrüßen. Die Praxis verfügt über alle diagnostischen Standardmöglichkeiten:

 

  • Fahrbarer Untersuchungsstuhl, auch für ältere Patienten problemlos geeignet.
  • Kolposkop
  • Mikroskop
  • Kleines Labor ( z.B. zum Ausschluss einer entzündlichen Erkrankung)
  • Vaginal-Sonographie
  • Abdominal-Sonographie (Bauchultraschall)

 

Bild: Ultraschallgerät

Darüber hinaus verfügt die Praxis jetzt über ein modernes Ultraschallsystem:

 

  • hochauflösender 12 mhz Linearschallkopf für die Mamma-Sonographie (Brustultraschall)
  • Farbdoppler+ Powerdoppler-Ultraschall für die Zustandsbeurteilung des Ungeborenen, sowie zur Abklärung unklarer Genital-Tumoren
  • 3D/4D-Ultraschallkopf zur dreidimensionalen Darstellung des Kindes in der Schwangerschaft